A- Wurf von der Kesselaue

18 Monate und schon VGP

Mit 18 Monate bestanden schon drei von fünf die VGP mit einen hervorragendem Ergebnis.

Agus geführt von Robert Hollmann 328 I. Preis 4H im Schweiß

Apolo geführt von Dieter Krutmann 284 II. Preis

Anouk 345 I. Preis 4 H im Schweiß


Vom 10.10-13.10.2019 richtete der Verein Deutsch Langhaar Altbayern die 50 Schorlemer aus, es waren 49 Hunde am Start. 3 DL vom A- Wurf waren gemeldet, alle 3 bestanden die Prüfung mit einem hervor-ragendem Ergebnis und tragen jetzt das Leistungszeichen SP. 

Anouk belegte den 6 Platz mit 186 Punkte,

Agus geführt von Robert Hollmann 184 Punkte

Apolo geführt von Dieter Krutmann 178 Punkte 


A-Wurf von der Kesselaue war erfolgreich auf der HZP.

Alle bestanden die Prüfung, zwei wurden Suchensieger:

Apolo beim Club Langhaar in Lippstadt mit 191 Punkte

Anouk beim Club Langhaar am Niederrhein mit 191 Punkte.

Auf dem Bild von links nach rechts:

Besitzer Dieter Krutman mit Apolo und Züchter Wolfgang Backes


Alle fünf aus unserem A-Wurf von der Kesselaue, wurden auf fünf verschiedenen VJP geführt. Sie bestanden alle die Prüfung mit einem hervorragenden Ergebnis und haben alle den Eintrag

"Spurlaut".

Unsere drei Suchensieger waren:

Apolo von der Kesselaue 77 Punkte

Agus von der Kesselaue 75 Punkte

Alba von der Kesselaue 75 Punkte

 

gefolgt von:

Anouk von der Kesselaue 72 Punkte

Asti von der Kesselaue  65 Punkte

 

 

Ein großer Dank gilt den Hundeführern für die sehr gute Vorbereitung zur VJP. 

 

 

 

Dieter Krutmann mit Apolo von der Kesselaue

77 Punkte

Robert Hollmann mit Agus von der Kesselaue 75 Punkte 

Peter Solf mit Alba von der Kesselaue 75 Punkte


Am 17.02.2019 war der komplette A- Wurf wieder bei einem Übungstag in Ostercappeln zusammen. Die Entwicklung der Hunde macht uns sehr viel Freude und alle Hundeführer sind begeistert. 

Der A-Wurf trifft sich regelmäßig zur Vorbereitung der Prüfungen im Jahr 2019. Am 20.Januar wurde dieses Treffen in Kessel durchgeführt. Die letzten Schleppen wurden schon in der Dämmerung durchgeführt. Alle waren begeistert von diesem Tag, zum Abschluss gab es noch viele Fachgespräche bei Essen und Trinken.

Anouk und Agus bei einem Übungstag am 09.12.2018 im Sauerland 

Am 26.08.2018 erster Zuchtschaubesuch unseres A-Wurf bei der Zuchtschau Deutsch Langhaar Osnabrück.

Von links nach rechts: Asti, Agus, Anouk, Ilka von der Röthaller, Alba und Chef vom Seulingswald.

Die drei üben schon mal an der Krähe.

Alba, Asti und Agus ( von unten nach oben )

mit fünf Wochen

Ein sehr ausgeglichener Wurf auf dem Abenteuerspielplatz, Bilder vom 24 Tag

Bilder vom 27.04.2018, 7 Tag

Bilder vom 20/21.04.2018, 1. und 2. Tag

Videos vom 20.04.2018 direkt nach der Geburt

Am 20.04.2018 wurde unser A-Wurf von Ilka von der Röthaller geboren. 2 Rüden und 3 Hündinnen. 

Am 15.03.2018 haben wir bei Ilka von der Röthaller beim Tierarzt einen Ultraschall durchführen lassen. Zur Freude aller hat sich bestätigt das Sie tragend ist.

Jagdliche Leistungszucht, beide Elterntiere im regelmäßigen Jagdeinsatz

Ilka von der Röthaller                                                             Chef vom Seulingswald

Ilka von der Röthaller  399/14 A gew 09.05.2014

hs, 60 cm, Auge mittel, sg/v/v, Btr, spl, sil

VJP 74, HZP 190,  HZP Schorlemer 177, VGP 330/1ÜF

Stöbern mit Ente 11/10

Hasenspur 10

 

Zuchtschau 28.08.2016 sg/v/v

Typ: Sehr ansprechende Hündin mit sehr schönem Hündinnenkopf

 

Form: Sehr gute Brustbreite, an Brusttiefe fehlt etwas. Schöne obere                 

             und untere Linie mit richtig angesetzter und getragener Rute. In der Form ohne erkennbare Formfehler.

 

Haar: Ideales Schimmelhaar in passender Länge mit sehr schöner Fahne.

 

Wesen: Ausgegliechen

 

 

Ilka ist eine sehr ausgeglichene und ruhige Hündin mit einem freundlichen Wesen.

Bei der Feldarbeit zeigt die Hündin überragende Leistungen im Vorstehen. Durch Ihren feinen Nasengebrauch wittert sie auf großer Distanz das Wild und macht es durch nachziehen und sicheres Vorstehen fest.

Die sehr gute Nasenleistung zeigt sie auch bei der Nachsuche. Hier arbeitet sie die Fährte ruhig mit tiefer Nase aus.

Bei der Wasserarbeit zeigt Ilka einen großen Finderwillen.

Ilka ist Raubwildscharf und hat dies bereits mehrfach am Fuchs bewiesen. 

Die Hündin ist muskulös mit guter Knochensubstanz und HD-frei.


Chef vom Seulingswald  206/08 A , gew  14.03.2008

ds, 66 cm, Auge dunkel, v/sg/sg ( P1 o.li. + ), Btr, SwII, LzS, sil, 

VJP 63 / 75, HZP 176, HZP Schorlemer 175, VGP 315/1TF

Stöbern mit Ente 11/9

Hasenspur 7 / 11

 

Zuchtschau Bundeszuchtschau 2010 v/sg/sg

Typ: Substanzvoller, typvoller Rüde mit schönem Rüdenkopf

 

Form: Im Rücken etwas lang, sonst keine Formfehler 

 

Haar: Sehr gesundes, nahezu ideales Gebrauchshaar 

 

Wesen: Im Wesen gelassen und sehr ruhig

Chef ist ein vom Wesen freundlicher und ausgeglichener Rüde.

Ihn zeichnet eine hohe jagdliche Passion aus. Insbesondere seine

Raubwildschärfe und das konsequente jagen am Schwarzwild machen ihn zu einem zuverlässigen Jagdpartner.

Mit durchschnittlich 70 Nachsucheneinsätzen im Jahr meistert er jedes Jahr auch zahlreiche erschwerte Nachsuchen. Zuverlässig bindet und stellt er hier das verletzte Wild.

Im Wasser arbeitet er ruhig die Schwimmfährten aus und ist hier ein sicherer Verlorenbringer.

Im Feld besticht er insbesondere durch beeindruckende Vorstehmanieren.

Chef hat eine imposante Knochensubstanz und ist HD, ED und OCD frei. 

Download
Ahnentafel Ilka von der Röthaller / Chef vom Seulingswald
Ahnentafel.pdf
Adobe Acrobat Dokument 87.1 KB